herbert-justinDie Chargers hatten den Rookie des Jahres in ihrem Kader, Quarterback Justin Herbert (Bild).
Der an sechster Stelle einberufene Herbert übertraf damit die vor ihm gedrafteten Quarterbacks Tua Tagovailoa und Joe Burrow, der sich leider schwer verletzte und früh die Saison beendete.
Herbert wurde ins kalte Wasser geworfen und entpuppte sich als Mann aus Stahl.
Um Herbert noch besser zu machen, suchen die Chargers jetzt einen neuen guten Left Tackle, der die blinde Seite des Quarterbacks beschützt. Sam Tevi, der Starter der letzten Saison, ist jetzt bei den Colts. Er muß adäquat ersetzt werden.
LAC ist an 13. Stelle der Draft dran. Etwas spät, aber vielleicht nicht zu spät. Oregon Left Tackle Penei Sewell würde sich wahnsinnig freuen, wieder für Herbert zu blocken. Die beiden spielten auf dem College zusammen. Vielleicht ist er ja mitten in der ersten Runde noch zu  ... mehr News gibt es HIER>