rahmen-214x261
rahmen155-106
rahmen55-105
sb31logo

Green Bay
New England

pac-mark-1a-cl

35

pat-mark-1-cl

21

Endlich ist die Vince Lombardi Trophäe, benannt nach dem legendären Head Coach der Packers, mit dem sie die ersten beiden Super Bowls überhaupt gewannen, zu Hause!

Aber nehmen wir den wertvollsten Spieler des 31. Super Bowls, Desmond Howard, und den Touchdown von Brett Favre, der vielleicht gar keiner war, einmal aus dem Spiel, dann hätten die Patriots die Verlängerung erreicht!

Es waren nicht nur negative Rekorde, die die Patriots mit nach Hause nahmen, und Green Bay mußte sich seine hart erkämpfen. Desmond Howard allerdings, der erste Special Teamer, der je in einem Super Bowl zum MVP gewählt wurde, ließ seine Rekorde doch sehr leicht aussehen. Über die gesamte Saison hinweg war er DER beste Kickoff - und Punt Returner der Liga. Die 49ers besiegte er in den Play-Offs auch fast ganz allein. Im Super Bowl setzte er dem Ganzen dann ein dickes Ausrufezeichen auf, mit seiner Leistung und seinen Rekorden.

Auch Reggie White, dem „Verteidigungsminister“, sah man an, daß er seine Stunde für gekommen hielt. Endlich stand er im Super Bowl und dann auch noch gegen Bill Parcells, den Head Coach der Patriots, der schuld daran war, daß er noch keinen Super Bowl Ring gewinnen konnte. Bill Parcells hatte seinerzeit auf eine Verpflichtung Reggie Whites verzichtet, als er noch die Giants coachte. Danach gewann New York zwei Super Bowls, während White bei den hilflosen Eagles vor sich hin darbte.

Er wechselte dann zu den Packers, um mit ihnen endlich den Super Bowl zu gewinnen. Mit seinen 3 Sacks sorgte er auch sofort für einen Eintrag im Super Bowl Rekordbuch. Sooft konnte keiner vor ihm in einem Super Bowl den gegnerischen Quarterback zu Boden Reißen.


Die Packers gewannen auch den ersten Super Bowl vor genau 30 Jahren, am 15. Januar 1967, und erzielten auch da genau 35 Punkte.

Scoring:

1.

2.

3.

4.

-

ges

Patriots

14

0

7

0

-

21

Packers

10

17

8

0

-

35

Vorherige Seite

Nächste Seite

 

 

feldhintergrund04
feldhintergrund03

 

 

 

[Home] [Ergebnisse] [NFL News] [Statistiken] [Tabellen] [Football erklärt] [Forum] [History] [NFL] [Draft] [Hall of Fame] [MVPs] [Pro Bowl] [Spielplan] [Starportrait] [Super Bowl] [Impressum]

 


WIN-FOOTBALL Magazin © voss-multimediagruppe. Alle Rechte vorbehalten. Wiedergabe, auch Auszugsweise, nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung. Alle Logos und Namen sind eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Namensinhaber und urheberrechtlich geschützt. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 "Haftung für Links" - hat das Landgericht Hamburg entschieden, das man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. In WIN-FOOTALL sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Da ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe, distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf www.win-football.de. Dies gilt für alle auf www.win-football.de ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.

 

 

winfootball2009logo

 

sb-kachel60
draftkachel60
ballaustv60